Schafgarbenkraut

Appetitanregendes Kraut

Schafgarbenkraut ist eine intensiv aromatisch riechende Pflanze. Das schöne Kraut ist in ganz Europa bis zum Polarkreis und auch in den Alpen heimisch. Die Schafgarbe hat einen sehr würzigen Geschmack und eignet sich daher vor allem als Zutat für Kräutersalze, Kräuterbutter oder Brotaufstriche und ist bei Kraut und Korn Teil der Gewürzmischung “Wilde 13”.

Die in Schafgarbenkraut enthaltenen ätherischen Öle, die beim Kontakt mit den Geschmacksknospen der Zunge das Gehirn mit der Information versorgen, dass Nahrung im Anflug ist, machen es zu einem sehr appetitanregenden Gewürz.

Der botanische Gattungsname Achillea leitet sich von dem griechischen Helden Achilles ab, welcher der Legende nach mit Hilfe dieser Pflanze einst seine Wunden behandelt haben soll. 

Empfohlene Beiträge
Ich freue mich über deine Nachricht

Ich melde mich schnellst möglich bei dir zurück

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0