Wildkräuterflammkuchen „Elsässer Art“

Der Klassiker in einer besonders aufregenden Variation.

turn-right-arrow

Rezept einfach als PDF speichern oder mit deinen Freunden und Familie teilen

kk_icons_baum_gruen_10cm
(Think before you print)

Zutaten

Teig:

  • 2 EL Öl
  • 250 Gramm Weizenmehl
  • 120ml Wasser
  • 3 TL Wilde Kräuter
  • 1 Prise Salz

Belag:

  • 2 Zwiebeln, halbiert, in dünne Ringe geschnitten
  • 100g Speck, gewürfelt
  • 100g Schmand
  • 100g Creme fraiche
  • Pfeffer
  • 2TL Wilde Kräuter
  • Salz
  • Frühlingszwiebeln

Zubereitung:

Backofen: 250 Grad Ober/Unterhitze

Was ein paar Kräuter ausmachen können…

Zubereitung

Zubereitung ca. 50 Minuten

  1. Zutaten für den Teig gut vermengen und mit der Hand kneten, bis ein glatter Teig entsteht.
  2. Teig 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
  3. Auf Backpapier dünn ausrollen und auf das Backblech legen.
  4. Schmand und Creme Fraiche mit den Wilden Kräutern, Pfeffer und Salz vermischen und gleichmäßig auf dem Teig verstreichen.
  5. Zwiebeln halbieren und in hauchdünne Scheiben schneiden. Mit dem Speck auf der Creme verteilen.
  6. 20 Minuten auf unterster Schiene backen.
  7. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und als Finish auf dem Flammkuchen verteilen.

TIPP: Am einfachsten mit dem Pizzaroller zu schneiden.

Neueste Beiträge
Ich freue mich über deine Nachricht

Ich melde mich schnellst möglich bei dir zurück

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0