Pikante Linsensuppe mit einem Hauch Orient

Einfach und schnell gekochte Variation einer Linsensuppe mit einer Spur Kreuzkümmel.

turn-right-arrow

Rezept einfach als PDF speichern oder mit deinen Freunden und Familie teilen

kk_icons_baum_gruen_10cm
(Think before you print)

Zutaten

Zutaten:

  • 1 Handvoll frische Petersilie
  • 250gr Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1,5 TL Curry – je nach Geschmack mild oder scharf
  • 2 EL Öl
  • 2 Paprika
  • 200g rote Linsen
  • 1l Gemüsebrühe
  • 1 TL  Salz
  • Pfeffer
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 3 TL Ungezähmt
  • Etwas Schmand oder Creme Fraiche
  • Ggf. mein Liebling: Walnußkerne als Topping

Die absolut perfekte Suppe bei Regenwetter oder einfach nach einem langen langen Tag…

Zubereitung

Zubereitung ca. 50 Minuten

  1. Zwiebeln, Karotten und Paprika in kleine Stücke schneiden. Muss nicht gleichmäßig sein, da am Ende alle püriert wird. Petersilie hacken.
  2. Zwiebeln in Öl anschwitzen. Die Gewürze dazu. Sie entfalten durch das anschwitzen ihr volles Aroma. Dann Karotte und Paprika und die Hälfte der Petersilie dazu. Nach 2 Minuten die Linsen dazugeben. 1 weitere Minute anschwitzen. Mit Gemüsebrühe auffüllen und zum Kochen bringen. 20 Minuten kochen.
  3. Pürieren – wenn Du magst etwas grober, dann vorher aber das Gemüse sorgfältiger schneiden – und fertig!
  4. In die Suppenschale geben, etwas Creme Fraiche oder Schmand einrühren, frische Petersilie drauf und fertig

TIPP: Dazu mein Lieblingstopping – zerbröselte Walnuss.

Empfohlene Beiträge
Ich freue mich über deine Nachricht

Ich melde mich schnellst möglich bei dir zurück

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0