mit Feldsalat und Pilz-Sud

Kartoffel-Püree in einer spannenden Variation mit aromatischem Pilz-Sud.

turn-right-arrow

Rezept einfach als PDF speichern oder mit deinen Freunden und Familie teilen

kk_icons_baum_gruen_10cm
(Think before you print)

Zutaten

Zutaten:

  • 300 g Kartoffeln mehligkochend
  • 200 g Knollensellerie
  • 100 g Feldsalat
  • 250ml Milch
  • 3 EL Butter
  • 200 g gemischte Pilze
  • 1 Schalotte
  • 400 ml Kalbsfond
  • 2 TL Waldspaziergang
  • 50 ml Sahne
  • 8 Walnusskerne
  • etwas Olivenöl

Ungewohntes Püree mit einem Löffel voll Pilz-Aromen.

Zubereitung

Zubereitung ca. 20 Minuten

  1. Feldsalat waschen, putzen und trocknen. Kartoffeln
    und Sellerie schälen und in Stücke schneiden. In Salzwasser
    zugedeckt 20 Minuten kochen.
  2. Währenddessen Pilze putzen, klein schneiden. Schalotten
    sehr fein schneiden. Kalbsfond erhitzen mit
    dem Waldspaziergang aufkochen und 5 Minuten köcheln
    lassen. Dann abseihen.
  3. Die Pilze in der Pfanne in Olivenöl scharf anbraten.
    Dann auf mittlere Hitze reduzieren, die Schalotten
    dazugeben, dabei gut rühren, damit die Schalotten
    nicht anbrennen. Nach 30 Sekunden mit dem Fond
    aufgießen.
  4. Nach 3 Minuten die Sahne hinzugeben und auf kleiner
    Flamme köcheln lassen. Der Sud wird nicht abgebunden,
    sondern flüssig serviert.
  5. Die Milch mit der Butter, dem Lorbeerblatt, der Muskatnuss
    und den Walnüssen erwärmen. Kartoffel-Sellerie-
    Mischung abgießen. Dann stampfen und dabei
    die Milch ohne das Lorbeerblatt hinzugeben. Am Ende
    den Feldsalat unterheben.
Empfohlene Beiträge
Ich freue mich über deine Nachricht

Ich melde mich schnellst möglich bei dir zurück

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0