SPENDEN FÜR DIE FLUTKATASTROPHE

Momentan beschäftigt uns die Flutkatastrophe ganz intensiv. Mitten in der Eifel gelegen, glücklicherweise vollkommen verschont worden, haben wir Kraut und Korn knapp eine Woche auf Eis gelegt – Eure Bestellungen sind natürlich rausgegangen – und haben die Tierfutterspenden in der Eifel mit vielen anderen koordiniert. Wir sind dankbar, dass wir so intensiv helfen konnten.

Natürlich wollten wir auch mit Kraut und Korn helfen:

100% der Genussbox Eifel wurden gespendet. Mit Euren freien Spenden insgesamt mehr als 5700,-€.

 

Was wir mit dem Geld gemacht haben?

Wir haben Jutta und Thorsten den Transport ihres neuen gebrauchten Mobilheims auf den neuen Stellplatz bezahlen können.

Tieflader plus LKW und anteilige Miete des neuen Stellplatzes beliefen sich auf 2748,65 €.

Auch Monika hat bei der Flut ihre Heimat auf dem Campingplatz in Dorsel alles verloren. Auch hier konnten wir mit 3000,-€ den Transport des neuen Mobilheims dank Euch übernehmen.

 

Ein ganz großes Danke an Euch, dass wir zwei Schicksalen ein klein wenig helfen konnten.

Ich freue mich über deine Nachricht

Ich melde mich schnellst möglich bei dir zurück

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0